Skip to main content

Kokosöl für die Haut

coconut-milk-1623611_1280Die Haut ist das grösste Organ des Menschen und sie übernimmt wichtige Funktionen – sie reguliert den Temperaturhaushalt, hält schädliche Einflüsse von aussen fern und unterstützt die Atmung. Umso wichtiger ist es, der Haut, die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die sie verdient und sie so gut wie möglich zu pflegen. Das natürliche Kokosöl kann dabei unterstützend wirken. Es gilt als eines der besten Radikalfänger überhaupt und verlangsamt dadurch die Faltenbildung. Die pflegenden Komponente von Kokosöl für die Haut versorgen die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit, lassen bereits bestehende kleinere Fältchen verschwinden und sorgen für ein gleichmässigeres Hautbild. Ein strahlendes, jugendliches Aussehen ist das Resultat.

Naturbelassene, nicht raffinierte, Bio-Kokosöle enthalten natürliche Antioxidantien, die die Haut wie einen natürlichen Schutzmantel umhüllen und sie vor äusseren Einflüssen schützen. Kokosöl hat die folgenden Eigenschaften auf die Haut:

  • der ph-Wert wird auf natürliche Art und Weise ausgeglichenen
  • macht Haut und Haare glatt und weich
  • schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen
  • kann kleine Falten glätten und vorbeugend wirken
  • natürlicher Feuchtigkeitsspender – dank reichhaltiger und cremiger Konsistenz. Ideal für trockene Haut
  • gelangt selbst in tiefe Hautschichten
  • äussere, abgestorbene Hautzellen werden entfernt, ein schöneres Hautbild entsteht

Die Nummerierungen sind nicht als Platzierungen zu sehen, sondern als Nummern der im Vergleich vorgestellten Produkte.

1234
Ölmühle Solling Bio Kokosöl Unsere Empfehlung mituso Bio Kokosöl Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl Guru Kokosöl
ModellÖlmühle Solling Bio Kokosölmituso Bio KokosölDr. Goerg Premium Bio-KokosölGuru Kokosöl
Bewertung
MarkeÖlmühle SollingMitusoDr. GoergGuru
Inhalt1000ml1000ml1000ml1000ml
Besonderheitenbio, vegan, nativnicht raffiniert, nicht desodoriert, nicht gehärtet, nicht gebleicht, bioBio, nicht raffiniert, nicht desodoriert, nicht gehärtet, nicht gebleichtBio, ohne Zusatz von Aromen, ohne Konservierungsstoffe
UrpsrungslandSri LankaSri LankaPhilippinenPhilippinen
ZertifizierungDE-ÖKO-013Bio nach EG-Öko-VerordnungDE-Öko-001Bio nach EG-Öko-Verordnung
Laurinsäure %57536050
AufbewahrungLichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahrenLichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahrenLichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahrenLichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren
DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*

Kokosöl für die Haut – verschiedene Anwendungen

Ganz gleich, ob die Haut eher fettig, trocken und strapaziert ist, Kokosöl eignet sich für jeden Hauttyp und Nebenwirkungen sind so gut wie keine zu erwarten. Bestehen bereits Hautkrankheiten, kann Kokosöl ebenfalls für Verbesserungen sorgen.


Kokosöl, ein natürlicher Feuchtigkeitsspender bei trockener Haut

Bei trockener Haut mit Spannungsgefühl ist es wichtig, der Haut Feuchtigkeit zurück zu geben. Feuchtigkeitscremes aus dem Fachhandel sind dabei oft teuer und beinhalten  viele Zusatzstoffe. Eine natürlichere Alternative ist es Kokosöl für die Haut zu verwenden. Die vielfältigen Mineralien und Vitamine versorgen die Haut und geben ihr die nötige Feuchtigkeit. Kokosöl ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender.


Kokosöl für die Hautpflege

kokosoel-fuer-die-haut-pflege

Kokosöl ist für die Haut dank den vielen positiven Eigenschaften sehr gut zur Pflege geeignet. Das reichhaltige Kokosöl lässt sich als Massageöl, als pflegenden Lippenbalsam, zur Entfernung von Make-up und zur Pflege von Händen und Füssen inklusive der Nägel verwenden.

Ebenso ist das natürliche Öl in der Babypflege wertvoll. Babypopos können damit sanft gereinigt werden und die zarte Haut wird mit einer kleinen Massage besonders weich. Milchschorf am Köpfchen fällt nach dem Einreiben mit Kokosöl meist von alleine ab.


Kokosöl gegen Falten

Bereits ab dem 30. Lebensjahr bilden sich sichtbare Falten in der Gesichtshaut. Wird vorbeugend und frühzeitig eingegriffen, können gute Resultate erzielt werden. Wird das Gesicht regelmässig mit Kokosöl behandelt, können Falten verhindert werden. Das Öl der Kokospalme hat einen feuchtigkeitsspendenden Effekt und beugt dadurch Falten vor. Diese entstehen fast immer aus zu trockener Haut. Durch das Kokosöl für die Haut wird das Hautbild wider samtig und frisch.


Kokosöl gegen Altersflecken

Altersflecken, die ab einem Alter von etwas 50 Jahren auftreten können, sind nichts anderes, als harmlose Pigmentablagerungen in der Haut. Je nach Veranlagung treten sie auf und werden von vielen Betroffenen als optisch störend empfunden. Mit Kokosöl kann gegen die Flecken angegangen werden. Bei einer regelmässigen Anwendung mit Kokosöl für die Haut ist es möglich, gegen das Auftreten von Altersflecken vorbeugend einzugreifen und vorhandene Flecken blasser erscheinen zu lassen. So fallen sie deutlich weniger auf.


acceptation-1295324_1280

Kokosöl gegen Cellulite und Schwangerschaftsstreifen

Cellulite, auch Orangenhaut genannt, ist ein rein optischer Makel, von dem Frauen in allen Altersklassen betroffen sind. Vergrösserte Fettzellen und Fettablagerungen in den unteren Hautschichten wölben sich als Dellen nach aussen und lassen die Haut nicht mehr glatt erscheinen. Die Schönheitsindustrie erfindet ständig neue, teure Produkte, die alle das Ziel haben, die Haut wieder straff zu machen. Natürliche Vorsorgemassnahmen gegen Cellulite sind ausreichend Bewegung, eine gesunde Ernährung, Säure-Basen-Bäder und die regelmässige Einreibung mit Kokosöl für die Haut. Dieses gibt der Haut die benötigte Feuchtigkeit zurück.

Für Schwangerschaftsstreifen gilt ähnliches. Auch dies ein rein optisches Problem, das keinen Einfluss auf die Gesundheit hat. Der Einsatz von Kokosöl für die Haut hilft die Streifen schneller, als normal zurück zu bilden.


Kokosöl für die Haut – hochwertige Kosmetik selber herstellen

filipendula-ulmaria-1526400_640

Kokosöl ist ein ideales Träger-Öl, um Naturkosmetik selber herzustellen Wird Kokosöl mit Natron vermischt entsteht ein wirksames Deo ohne schädliche Chemie.

Bodylotion mit Kokosöl für eine schöne Haut

Viele Bodylotions enthalten Kokosnussöl, sind aber leider oft teuer und enthalten viele Konservierungsstoffe. Eine natürliche Lotion lässt sich ganz leicht selber herstellen:


Kokosnuss Entspannungslotion mit Lavendel

Zutaten

  • 1/3 Becher Kokosöl
  •  2 TL Bienenwachs
  • 5 Tropfen Lavendelöl

Alle Zutaten in einer hitzebeständigen Schüssel mischen und über dem Wasserbad schmelzen lassen. Warten, bis alle Zutaten geschmolzen sind und etwas umrühren. Fertige Lotion in eine Gefäss füllen und nach dem Abkühlen verwenden. Die Haut entspannt sich und wird weich und zart.


1234
Ölmühle Solling Bio Kokosöl Unsere Empfehlung mituso Bio Kokosöl Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl Guru Kokosöl
ModellÖlmühle Solling Bio Kokosölmituso Bio KokosölDr. Goerg Premium Bio-KokosölGuru Kokosöl
Bewertung
MarkeÖlmühle SollingMitusoDr. GoergGuru
Inhalt1000ml1000ml1000ml1000ml
Besonderheitenbio, vegan, nativnicht raffiniert, nicht desodoriert, nicht gehärtet, nicht gebleicht, bioBio, nicht raffiniert, nicht desodoriert, nicht gehärtet, nicht gebleichtBio, ohne Zusatz von Aromen, ohne Konservierungsstoffe
UrpsrungslandSri LankaSri LankaPhilippinenPhilippinen
ZertifizierungDE-ÖKO-013Bio nach EG-Öko-VerordnungDE-Öko-001Bio nach EG-Öko-Verordnung
Laurinsäure %57536050
AufbewahrungLichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahrenLichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahrenLichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahrenLichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren
DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*

Mit Kokosöl für die Haut – gegen Hautkrankheiten

Kokosöl lässt sich neben den verschiedensten optischen Belangen auch bei medizinischen Problemen einsetzen.

Bei bestehenden Hautkrankheiten, kann Kokosöl ebenfalls für Verbesserungen sorgen. Die hochwertigen Inhaltsstoffe von Kokosnussöl haben eine antiseptischen, pilz-, bakterien- und virenabtötende Wirkung. Das natürliche Öl kann bei Akne, Hautentzündungen, Neurodermitis und anderen Hautkrankheiten eingesetzt werden. Im Gegensatz zu medizinischen Produkten, die oft Kortison enthalten, sind die Inhaltsstoffe von Kokosöl zu 100% natürlich und werden von den meisten Menschen sehr gut vertragen.


Kokosöl gegen Neurodermitis und Schuppenflechte

Neurodermitis und Schuppenflechten sind ernstzunehmende Krankheiten, die vielfältige Ursachen haben können und gegen die seitens der Medizin noch kein wirksames Mittel gefunden wurde.

Bei vielen Probanden, die mit Kokosöl für die Haut gegen die Krankheiten behandelt wurden, konnte jedoch ein positiver Einfluss festgestellt werden. Bei einigen Patienten klangen die Hautkrankheiten sogar ganz ab. Die Entzündungsherde, wie sie bei den Krankheiten auftreten, reagierten positiv auf die feuchtigkeitsspendenden und antibakteriellen Inhaltsstoffe von Kokosöl.

Da es sich bei Kokosöl um ein reines Naturprodukt handelt, ist eine Verschlechterung auszuschliessen und es lohnt sich, eine natürliche Behandlung vor einer medizinischen auszuprobieren. Sollte die Therapie nicht anschlagen, kann immer noch auf ein herkömmliches Medikament zurück gegriffen werden.


Fazit Kokosöl für die Haut

Natürliches Kokosöl kann sowohl bei optischen Hautproblemen, als auch bei echten Krankheiten zum Einsatz kommen. Um die besten Ergebnisse zu erreichen, ist es wichtig, ein hochwertiges, natives Kokosöl zu verwenden. Nur dieses, schonend hergestellte Öl, ist im Vollbesitz seiner wertvollen Inhaltsstoffen, die eine pflegende Wirkung auf die Haut haben.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

drei × drei =